Lexikon der Rebellinen

Florence Hervé/Ingeborg Nödinger, edition ebersbach, Dortmund 1996, Taschenbuch-Ausgabe econ München 1999 Jeder kennt Jeanne d’Arc, Marie Curie und Simone de Beauvoir. Aber wussten Sie, dass Ägypten unter der Pharaonin Hatschepsuth eine Blütezeit erlebte ? Oder dass … Weiterlesen …

Salz der Freiheit. Benoîte Groult

econ-Taschenbuch-Verlag München 1999 Sie ist eine der bekanntesten zeitgenössischen Schriftstellerinnen – und eine der provozierendsten Feministinnen. Sie hat der Frauenbewegung eine neue Ausdrucksmöglichkeit gegeben – weil sie eine eigene Sprache der erotischen Leidenschaft gefunden hat. … Weiterlesen …

„Wir fühlten uns frei“

Essen 1997 In Gesprächen mit Résistance- und Widerstandskämpferinnen, bei der Lektüre der Erinnerungen aus Ravensbrück oder Auschwitz hat die Autorin Antworten auf diese Fragen versucht: Gab es einen frauenspezifischen bzw. feministischen Widerstand gegen Faschismus und … Weiterlesen …

Bewegte Jahre – Frankreichs Frauen

(Hg.) Marieluise Christadler/Florence Hervé, Zebulon-Verlag Düsseldorf 1994 „Wer oder was ist eine Französin? Vor allem wie definiert „Mann“ sie, sie sich selbst – als „femme fatale“, „femme moderne“ oder „femme émancipée“? Gibt es etwas, das … Weiterlesen …

Bewegte Jahre – Düsseldorfs Frauen

Florence Hervé/Ingebord Nödinger, Zebulon-Verlag Düsseldorf 1994 Die Autorinnen entdecken auf ihrer Spurensuche in Düsseldorf bemerkenswerte Frauen, die bisher nicht im Rampenlicht der Öffentlichkeit standen und dennoch Stadtgeschichte machten – von Kämpferinnen gegen das Nazi-Regime über … Weiterlesen …

Namibia – Frauen mischen sich ein

(Hg.) Orlanda-Frauenverlag Berlin 1993 Namibia – seit 1990 unabhängig – ehemals Deutsch-Südwest, ist ein von deutscher Kolonialherrschaft geprägtes Land. Hier begegnen wir einem verdrängten Kapitel deutscher Geschichte, die mit diesem Land eng verwoben ist, erleben … Weiterlesen …

Frauenzimmer im Haus Europa

(Hg.) PapyRossa Verlag Köln 1991 Wie sieht es jenseits unserer Grenzen aus? Wie machen es die anderen? Welche Erfahrungen haben Frauen in verschiedenen Ländern gemacht? Existieren bereits praktische Modelle, die beispielhaft sein können? Gibt es … Weiterlesen …

Das Weiberlexikon

Von Abenteurerin bis Zyklus Hervé/Renate Wurms (Hg.), 1985, Heyne-Taschenbuch-Verlag 1996, 5. völlig überarbeitete Auflage PapyRossa-Verlag Köln 2006 Das legendäre Weiberlexikon – jahrelang vergriffen, endlich wieder lieferbar. Gründlich überarbeitet, erweitert und aktualisiert, ist es doch geblieben, … Weiterlesen …

Frauenbewegung und revolutionäre Arbeiterbewegung

Texte zur Frauenemanzipation in Deutschland und in der Bundesrepublik von 1848 bis 1980, herausgegeben und eingeleitet von Florence Hervé, Frankfurt am Main 1981 Pressestimmen „Hier wird dokumentarisch belegt, wie der Kampf der Frauen um Gleichberechtigung … Weiterlesen …

Frauen gegen Krieg und Faschismus

(Hg.) Hervé/Wisbar, Frankfurt am Main 1980 Eingeblendet in die Kapitel „Frauen im Faschismus“, „Frauen im Widerstand“ und „Frauen gegen Rechtsentwicklung“ sind jeweils persönliche Erlebnis- und Augenzeugenberichte, womit nicht nur Lebendigkeit und Authentizität erreicht werden, sondern … Weiterlesen …

Brot und Rosen

Geschichte und Perspektiven der demokratischen Frauenbewegung (Hg.) Frankfurt am Main 1979 Pressestimmen „Es gelingt, mit informativen und spannenden Schilderungen, dem übergreifenden Ziel, die Frauenfrage aus sozialistischer Perspektive historisch aufzuschlüsseln, gerecht zu werden…Eine Fundgrube vergangener Erfahrungen … Weiterlesen …

Die DDR im Zerrspiegel der Massenmedien

Zur Darstellung der Frauen und Jugendlichen der DDR in einigen ausgewählten Massenmedien der BRD Frankfurt 1977 Pressestimmen „Das Buch macht verständlich, ‚warum der Antikommunismus in den Köpfen der Menschen noch so wirksam ist‘. Aber es … Weiterlesen …

Zur Lage der Studentinnen in der Bundesrepublik

Eine soziologische Untersuchung Pahl-Rugenstein Verlag Köln 1973 Pressestimmen „Das Buch wirkt in jeder Hinsicht überzeugend. Männlichem Chauvinismus, der sich arrogant über die Benachteiligung der Frauen auch an der Hochschule hinwegsetzt, womöglich noch mit dem Hinweis, … Weiterlesen …