WIR FRAUEN Kalender 2020

Unentbehrlich für den feministischen Alltag! In Porträts und Texten werden Frauenkämpfe der Vergangenheit und Gegenwart vorgestellt. Erinnert wird an Frauenrechtlerinnen und Feministinnen, wie Harriet Tubman, die als Afro­amerikanerin auch gegen die Sklaverei kämpfte. Als Autorinnen … Weiterlesen …

Wasserfrauen

Florence Hervé / Thomas A. Schmidt Eine venezianische Gondoliera, eine Unterwasserarchäologin in Schottland, eine Iglu-Architektin, eine Stadtplanerin, eine Wasserrechtlerin, eine Schwimmerin, eine Musikerin, eine Eisbildhauerin: Wasser ist für sie Werkstoff, Arbeitsplatz, Inspiration oder Herausforderung. In … Weiterlesen …

Flora Tristan oder: Der Traum vom feministischen Sozialismus

Karl Dietz Verlag BerlinReihe Historische Miniaturen »Meine Großmutter war eine merkwürdige Frau. Sie nannte sich Flora Tristan. Sie erfand eine Vielzahl sozialistischer Geschichten, unter anderem die Arbeiterunion… Wahrscheinlich konnte sie nicht kochen. Ein sozialistischer, anarchistischer … Weiterlesen …

Frauen im Widerstand – 1933 bis 1945 – Düsseldorf

Wir Frauen e.V., Rosa-Luxemburg-Stiftung NRW e.V., DGB-Region Düsseldorf – Bergisch Land, ver.di Bezirk Düsseldorf und Vereinigung er Verfolgten des Naziregimes – Bund der Antifaschistinnen und Antifaschisten, Düsseldorf. Redaktion: Mareen Heying, unter besonderer Mitwirkung von Florence … Weiterlesen …

Frauen der Wüste

(Hg.) AvivA Verlag Berlin, 2011 Die Wüste ist Ort des Lebens, der Arbeit, des Abenteuers und der Inspiration. Sie ist Symbol für Unendlichkeit, Freiheit und Ewigkeit, aber auch für Einsamkeit und Tod. Die in diesem … Weiterlesen …

Durch den Sand

(Hg.) AvivA Verlag Berlin 2010 Die Wüste: ein Ort für Begegnungen mit sich selbst. Der Körper ist den harten Lebensbedingungen der Wüste ausgesetzt, ihrem Klima und dem ständigen Wechsel von Hitze und Kälte. Ihre Abgeschiedenheit, … Weiterlesen …

Sehnsucht nach den Bergen

(Hg.) AvivA Verlag Berlin 2008 Thomas Mann und der Zauberberg? Nietzsche und das Gebirge um Sils-Maria? Wilhelmine von Hillerns Geier-Wally und die Ötztaler Alpen? Johanna Spyri und Heidi? Nicht nur! Die Berge sind Quelle der … Weiterlesen …

Adélaïde Hautval – Medizin gegen die Menschlichkeit

Die Weigerung einer nach Auschwitz deportierten Ärztin, an medizinischen Experimenten teilzunehmen. (Hg. Hervé/Unterhinninghofen), Karl Dietz Verlag Berlin 2008 Adélaïde Hautval war keine Widerstandskämpferin im üblichen Sinne, doch widerstand sie mutig den Nazis – auch wenn … Weiterlesen …

Clara Zetkin oder: Dort kämpfen, wo das Leben ist

(Hg.) Karl Dietz Verlag Berlin 2007 Kein Redakteur im heutigen Deutschland würde es wagen, diese Frau in eine Talkshow einzuladen. Diese Frau war Opposition per se: Frauenrechtlerin, revolutionäre Sozialistin, Initiatorin des Internationalen Frauentags, Kriegsgegnerin, Kommunistin … Weiterlesen …

Frauen und Berge

Fotos von Katharina Mayer, modo-Verlag Freiburg 2006 Der Berg ruft … Die in diesem Buch vorgestellten Frauen sind mit der Welt der Berge tief verbunden, durch ihre Arbeit, ihr Leben, ihre Kunst und ihre Abenteuer. … Weiterlesen …

Frauen und das Meer

Fotos von Katharina Mayer, Gerstenberg-Verlag Hildesheim 2004 Nichts in der Natur schlägt den Menschen so in seinen Bann wie das Meer. „Es gibt Augenblicke“, sagt die Leuchtturmwärterin Rita di Loreto, „da verspüre ich Lust, auf … Weiterlesen …

Am Meer

(Hg.) edition ebersbach Berlin 2004 Das Meer hat viele Schriftstellerinnen inspiriert. Das Rauschen der Brandung, der Geruch des Tanges, der Blick auf das unendliche Blau, das Berühren des Wassers, der Geschmack des feuchten Salzes, der … Weiterlesen …